Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Liesel Koschorreck auf Facebook


Hauptinhaltsbereich

Pressemitteilung:

Düren, 09. Oktober 2009

Liesel Koschorreck (SPD) als Landtagskandidatin gewählt

Nominierung zur Landtagskandidatin am 08.10.2009
Düren. Nun ist es amtlich: Liesel Koschorreck (MdL) ist die offizielle Landtagskandidatin für die SPD. Darüber haben jetzt 46 von 51 Delegierten aus dem Wahlkreis 12, bestehend aus Düren II (Düren, Kreuzau, Hürtgenwald, Heimbach und Nideggen) und Euskirchen II (Dahlem, Hellenthal, Schleiden), auf der Kreiswahlkonferenz im Haus der Stadt mit 41 Ja-Stimmen entschieden.

Die SPD-Politikerin vertritt seit fünf Jahren engagiert die Interessen der Menschen aus dem Kreis Düren in Düsseldorf. „Und das möchte ich auch weiterhin tun“, so Koschorreck. Am 9. Mai wird sich entscheiden, wer zukünftig in NRW das Sagen haben soll. „Und bis dahin müssen wir die Menschen davon überzeugen, dass die SPD die Partei ist, die für soziale Gerechtigkeit steht“, sagt die Dürener Genossin, deren Motto „Kompetenz mit Herz lautet“. Zentrale Themen seien Arbeit, Bildung und Familie. Mit „Beste Bildung für alle“ nennt die 57-Jährige einen Grundsatz ihrer Partei, der Chancengleichheit auch für die Kleinsten voraussetzt.

Politik lag ihr immer am Herzen. Bereits während ihrer 25-jährigen beruflichen Tätigkeit als Rechtsanwaltsfachangestellte hat sie sich in ihrem Ortsverein und im Kreistag für Kultur und Soziales eingesetzt. Seit ihrem Einzug in den Landtag 2005, hat sie ihr ehrenamtliches Engagement als Landtagsabgeordnete fortgesetzt.

Die ersten Glückwünsche gab es für die „frisch gebackene“ Landtagskandidatin übrigens von Dietmar Nietan, der die Menschen aus Düren jetzt wieder im Bundestag vertritt.

Bei Rückfragen: Dietmar Nietan, Tel.: 0171 – 229 28 90

Zum Seitenanfang