Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Liesel Koschorreck auf Facebook


Hauptinhaltsbereich

Pressespiegel:

Düren, 04. September 2014
aus "Dürener Nachrichten" vom 4. September 2014

Runder Tisch: Jetzt laden einfach alle ein

Stadthallen-Problem soll unter Moderation des Baudezernenten gelöst werden
Düren. Der seit Tagen zwischen SPD und CDU ausgetragene Streit über einem „Runden Tisch“ zum Thema Stadthalle ist beigelegt. Gemeinsam einigte man sich darauf, dass Bürgermeister Paul Larue sowie seine Stellvertreter Liesel Koschorreck (SPD), Carmen Heller-Macherey (Die Grünen) sowie Thomas Floßdorf (CDU) nun zu dem „Runden Tisch“ unter Moderation des Baudezernenten Paul Zündorf einladen werden. Die Ampel-Koalition hatte zunächst darauf beharrt, selbst zu dem „Runden Tisch“ einzuladen, woraufhin die CDU ihre Teilnahme verweigert hatte. „Der sinnvolle Vorschlag eines ‚Runden Tisches‘, um die über Jahre angehäuften Probleme der Stadthalle im Konsens zu lösen, ist einhelliges Ziel“, unterstreicht Baudezernent Zündorf das Bestreben von Politik und Verwaltung, „zielgerichtet durch konstruktives Handeln an der Lösung des Problems ‚Stadthalle‘ zu arbeiten.“ Er werde mit den Pflichten und seinem Verständnis für das Amt des Baudezernenten politische Beratungen unvoreingenommen und unparteiisch begleiten, betont Zündorf.

Zum Seitenanfang