Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

25. Juni 2017

a.o. Bundesparteitag

Ort: Dortmund
26. Juni 2017

Sitzung Stadtratsfraktion

Ort: Düren, 4. OG Bürgerbüro
27. Juni 2017

Vorstandssitzung Ortsverein Düren

Ort: Düren, FEH
30. Juni 2017

Sitzung SGK

Ort: Düren, FEH
03. Juli 2017

Sitzung Stadtratsfraktion

Ort: Düren, 4. OG Bürgerbüro
05. Juli 2017

Sitzung Haupt- und Personalausschuss

Ort: Düren
05. Juli 2017

Runder Tisch Asyl

Ort: Düren
06. Juli 2017

Sitzung Kreisvorstand

Ort: Düren, FEH
10. Juli 2017

Sitzung Sozialausschuss

Ort: Düren
Liesel Koschorreck auf Facebook


Hauptinhaltsbereich

Pressespiegel:

Düren, 20. Februar 2017
aus "Dürener Zeitung" vom 20. Februar 2017

Frauenempfang mit Filmvorführung

Internationaler Frauentag am 8. März in Düren
Düren. Der Frauenempfang zum Internationalen Frauentag in Düren am Mittwoch, 8. März, bekommt ein neues Format: Das Frauenbüro der Stadt und das Dürener Frauenforum laden als Zeichen der Frauensolidarität um 17 Uhr ins Dürener Filmtheater „Das Lumen“ zu der Vorführung des Films „Suffragette“ ein.

Ursprünge der Bewegung

Der Spielfilm mit Meryl Streep in einer der Hauptrollen stellt das Thema der Frauenbewegung in ihren Ursprüngen im 19. Jahrhundert in England spannend dar. Die damaligen Protestaktionen der Frauen und ihr beeindruckendes Engagement können als Verpflichtung und Motivation erfahrbar werden, in dem Kampf für Gleichberechtigung auf der Zielgeraden, auf der sich die Frauen heute hoffentlich befinden, nicht nachzulassen.

Vor Beginn des Films werden Liesel Koschorreck, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Düren, und Christina van Essen, Leiterin des Frauenbüros der Stadt Düren, die Kinobesucherinnen begrüßen. Nach der Filmvorführung bietet sich in der Kino-Lounge bei einem kleinen Imbiss und Erfrischungen die Gelegenheit zu Gesprächen und Diskussionen.

Der Internationale Frauentag ist weltweit der Tag im Jahr, an dem Frauen öffentlich für gleiche Rechte und bessere Arbeits- und Lebensbedingungen von Frauen eintreten. Trotz vieler frauenpolitischer Errungenschaften hat dieser Gedenktag heute nicht an Aktualität und Wichtigkeit verloren, weil eine Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen leider immer noch nicht verwirklicht ist. Ein Beispiel dafür ist die unterschiedliche Bezahlung von Frauen und Männern in vielen Berufsfeldern.

Freier Eintritt

Alle Bürgerinnen sind zum Frauenempfang am Mittwoch, 8. März, um 17 Uhr in „Das Lumen“, Fritz-Erler-Str. 21, eingeladen. Um Anmeldung wird bis zum 3. März gebeten unter frauenbuero@dueren.de oder &9743; 02421/252261. Dank der Unterstützung durch die Sparkasse Düren ist der Eintritt frei.


Zum Seitenanfang